Internet Marketing im Handwerk Website
Das erste Seminar zum Buch fand in Wiesbaden statt

Das erste Seminar zum Buch fand in Wiesbaden statt

Teilnehmer vom Internet-Marketing für das Handwerk Seminar
Die Teilnehmer vom Internet-Marketing für das Handwerk Seminar in Wiesbaden mit ihren Zertifikaten

Die Premiere des Seminars „Der Internet-Marketing-Plan für Handwerksunternehmen“ fand am 11./12. Juli in Wiesbaden statt. Ein Schreinerunternehmer, ein Armaturen-Webshop, ein Tintenpatronen-Unternehmer, ein Fotograf, eine Spanndeckenfirma-Vertreterin, eine Architektin und ein Fensterbauer. Sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit teilweise mehrstündiger Anreise bekamen an den beiden Tagen u.a. eine Auswertung ihrer Internetseite mit konkreten Tipps für individuelle Optimierungsmaßnahmen mit nach Hause.

Unter Anleitung und Training vom Internet-Marketing Experten Thomas Issler erlernten die Teilnehmer die wichtigsten Inhalte für ihr Internet-Marketing: Strategie und Planung einer ziel- und nutzenorientierten Internetseite, gängige Web-Techniken im Überblick, Anfragen-Generierung durch Landingpages, langfristig angelegte Suchmaschinenoptimierung, sinnvolle Suchdienste und Internetplattformen für Handwerksfirmen, schnelle Anfragen generieren mit Google AdWords, Aufbau eines eigenen Blogs, E-Mail Marketing einrichten und damit starten.

Das Seminar begann mit einem Ziele-Workshop. Die Teilnehmer arbeiteten individuell aus, welche Ziele sie im Internet haben, welche Zielgruppe sie ansprechen möchten, wofür sich ihre Zielgruppe interessiert, welche Top-Produkte und Dienstleistungen sie anbieten wollen und vor allem, was sie einzigartig macht. „Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal?“ war eine wichtige Frage, die es am Seminaranfang zu beantworten galt.

Der Internetprofi Issler erläuterte über die beiden Tage hinweg die wichtigsten Internet-Themen und deren Möglichkeiten. Der Handwerksunternehmer Volker Geyer zeigte und erklärte zu den einzelnen Themen online und live, wie er sie genau im Internet ein- und umsetzt und mit welcher Resonanz.

Thomas Issler zeigte online gute und weniger gute Google optimierte Beispielseiten und woran dies zu erkennen ist. Dazu fand ein weiterer Workshop statt: Keywords und Suchmaschinenoptimierung. Jeder Teilnehmer hatte danach die ersten wichtigen Maßnahmen ausgearbeitet, um seine Seite selbst bei Google, Bing & Co. ohne großen Aufwand und ohne spezifische Fachkenntnisse dauerhaft nach oben zu bringen.

Thomas Issler live
Thomas Issler live beim ersten Internet-Marketing für das Handwerk Seminar

Der nächste Workshop „Landingpage“ war darauf ausgerichtet, direkt und unmittelbar neue Anfragen über das Web zu generieren. Alle Teilnehmer präsentierten danach ihre Ergebnisse, so dass jeder auch von den Ausarbeitungen und Ideen der Anderen profitierte.

Der Workshop „Kampagnen- und Anzeigenerstellung für Google AdWords“ hatte zum Inhalt, drei Kampagnen für das eigene Unternehmen zu planen und die entsprechenden Anzeigen dazu zu entwerfen. Alles genau auf die eigene Zielgruppe abgestimmt. Auch hier präsentierten die Teilnehmer ihre Ergebnisse. Danach ging es direkt online in den AdWords-Kampagnen Bereich des Betriebes von Volker Geyer. Hier hat der Handwerksmeister über 20 erfolgreiche Kampagnen eingerichtet. Er zeigte auf der Leinwand, wie er mit diesem Tool arbeitet und erzählte über seine langjährigen AdWords-Erfahrungen, legte ganz offen die bisher erzielten Ergebnisse mit Google AdWords dar.

Ausgerechnet E-Mail-Marketing soll erfolgreich sein? Thomas Issler beschrieb die Möglichkeiten, die Chancen und Risiken und sprach über verschiedene Software-Tools für individuelles E-Mail-Marketing. Volker Geyer zeigte danach online auf der Anbieterplattform, die er nutzt, wie er mit wenig Aufwand und wenig Kosten Newsletter an seine Kunden entwirft, gestaltet und regelmäßig versendet. Und er zeigte den Teilnehmern die detaillierten Auswertungen der von ihm versendeten Newsletter. „Der Aufbau eines Newsletter-Verteilers braucht Zeit“ sagte Volker Geyer, man dürfe dabei nicht die Geduld verlieren. Ein Newsletter sollte mindestens 1x im Monat versendet werden.

Der Aufbau persönlicher Beziehungen mit Social Media durfte in diesem Seminar nicht fehlen. Hier zeigten beide Referenten, welche Plattformen es gibt, welche davon für Handwerksbetriebe interessant sind und welche Zielgruppen man auf den einzelnen Plattformen erreichen kann. Facebook, XING, Twitter und Google+ wurden über Internet auf die Leinwand gerufen. Geyer zeigte live, wie er auf den einzelnen Plattformen agiert und mit welcher Resonanz. „Wie kommen Sie zu so vielen Social Media Kontakten?“ wollten die Teilnehmer vom Handwerksmeister wissen. Er zeigte es Ihnen sozusagen unplugged auf der Leinwand, auch welche Software er für diverse Fleissarbeiten für sein Social Media einsetzt.

Volker Geyer live
Volker Geyer live beim ersten Internet-Marketing für das Handwerk Seminar

Der Blog als Suchmaschinenturbo. Ein bleibendes Aha-Erlebnis könnte für die Teilnehmer gewesen sein, als Geyer einen vorbereiteten Blogbeitrag online stellte, ihn auf allen seinen Social Media Kanälen verbreitete und nur wenige Sekunden danach genau dieser Beitrag bei Google im organischen Bereich mit der gewünschten Keyword-Eingabe auf der ersten Seite im oberen Bereich erschien. Internet-Marketing hat viel mit „gewusst wie“ zu tun. Volker Geyer verriet das Geheimnis wie dieser Beitrag so plötzlich auf die so begehrte erste Google-Seite gekommen ist. „Das können Sie locker auch. Wenn Sie möchten gleich morgen“ stellten beide Referenten den Teilnehmern in Aussicht.

Zum Abschluss der beiden Seminartage bekamen die Teilnehmer einen Überblick über die Möglichkeiten des Monitorings. Sie erfuhren wie sie feststellen, was über sie und über ihren Wettbewerb im Netz geschrieben wird und vor allem, wo sie es nachlesen bzw. wo sie solche Nachrichten abonnieren können.

„Das Seminar war sehr gut, aus der Praxis für die Praxis, kompakt, nützlich und sehr gut vorgetragen“ schrieb Teilnehmer Thomas Pargen aus Wiesbaden in einem Kommentar auf Facebook.

Die Seminarteilnehmer wurden mit einem Zertifikat, mit ihrer individuellen Webseitenanalyse, mit den ersten konkreten Ausarbeitungen für ihren eigenen Internet-Marketing-Plan und umfangreichen Seminarunterlagen von den beiden Referenten verabschiedet.

Beide Referenten offerierten einen weiteren Bonus: Alle Teilnehmer können sie jederzeit persönlich kontaktieren, wenn sie Fragen haben.

Weitere Seminare finden demnächst in Stuttgart, München, Berlin, Hamburg, Köln, Wiesbaden, Zürich und Wien statt. Nähere Infos dazu gibt es unter: www.internet-marketing-im-handwerk.de/seminar/.

Ein Kommentar? Sehr gerne!